Museu de Història de la Ciutat – Castell de Bellver

Mallorca, das ist die Partyinsel, voller Ballermann und Sangria. Nein – Mallorca ist die Insel von Sonne, Strand und Meer, eine echte Badeinsel. Stimmt nicht, auf Mallorca ist ein Wanderparadies. Hier gibt es wunderbare Wanderwege, herrliche Bergtouren und ein viel weites freies Land, voller Mandelblüten und Kirschen.

All das ist Mallorca und noch viel mehr. Die Insel hat auch eine große kulturelle Tradition. Mallorca ist wie alle Orte Spaniens auch ein Ort der Kunst und ein Ort großer Geschichte.

Kunst und Kultur auf Mallorca – Museu de Història de la Ciutat – Castell de Bellver –
Das Museu de Història de la Ciutat befindet sich im Castell de Bellver, unweit der Hauptstadt Palma de Mallorca. Die „Burg mit der schönen Aussicht“, so die Übersetzung des Namens, erhebt sich bereits seit dem frühen vierzehnten Jahrhundert etwas 100 Meter über die Bucht von Palma. Von hier aus haben Sie einen grandiosen Blick auf das Meer, die Stadt und das Hinterland und einen umfassenden Überblick über die unterschiedlichen Epochen von Stadt und Insel.

In der Burg befindet sich auch das Museu de Història de la Ciutat. Dieses Museum zeigt sehr anschaulich, dass der wunderschöne Flecken der Balearen bereits seit Jahrtausenden besiedelt ist. Dabei gibt es einen Überblick über alle Zeiten und Epochen, von Anbeginn bis zu den 60iger Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Vor allem die Ausstellungsstücke aus der Bronzezeit sind besonders interessant.

Neben dem Museum sind auch andere Räumlichkeiten der Burg zu besichtigen. Zu den Sehenswürdigkeiten zählt auch eine äußerst interessante Waffensammlung. Für Freunde des gepflegten Gruselns ist auch der Gefängnisbereich zu besichtigen und wer anschließend ein wenig Einkehr braucht, der findet sie in der San Marcus Kapelle.

Kunst auf Mallorca, nicht nur was für Regentage
Wer auf Regentage wartet um Kunst und Kultur auf Mallorca – Museu de Història de la Ciutat – Castell de Bellver – zu erleben, der wartet freilich bei einem durchschnittlichen Urlaub auf der Insel vergebens. Denn meist scheint die Sonne hier den ganzen Sommer über.

Das Historische Museum der Insel ist auch eine schöne Beschäftigung für einen sonnigen Nachmittag. Pause von Strand und Meer einlegen und etwas mehr von der Insel erleben, auf der man so schöne Stunden erlebt.

Wer ein Liebhaber bildender Kunst ist, der findet in Palma auch einige interessante Kunstausstellungen, wie beispielsweise das Museum esbaluard für modern art.