Spanisches Königshaus

Das Spanische Königshaus ist jedem Europäer bekannt weil es in den Medien oft genannt und viel bestaunt wird. Mallorca Inside – Spanisches Königshaus für alle: An der Seite von König Juan Carlos dem Ersten von Spanien lebt seine Ehefrau Sofia. Der gemeinsame Sohn, Kronprinz Felipe und Prinz von Asturien lebt mit seiner Gemahlin Prinzessin Letizia und den Töchtern Infantin Leonor und Sofia gemeinsam im Palast.

Die spanische Königsfamilie nimmt am Öffentlichen Leben teil, indem sie bei großen Veranstaltungen Präsenz zeigt und sich mit Fotos und Interviews in den nationalen und internationalen Medien präsentiert.

Besonders Felipe und seine Frau Letizia werden von der Bevölkerung begehrt, da sie junge Menschen sind, die die Thronfolge später antreten werden und vielleicht einige antike Maßstäbe novellieren könnten. Mallorca Inside – Spanisches Königshaus für alle, in Bild, Ton und Video auf manchem Nachrichtensender und in vielen Magazinen.

Letizia, die als Bürgerliche in die spanische Königsfamilie einheiratete, gilt als symphatische, junge Prinzessin „zum anfassen“ die sich bürgernah verhält und keine Starallüren hat. Letizia arbeitete vor ihrer Ehe mit Felipe als Journalistin, heiratete für kurze Zeit ihren ehemaligen Literaturprofessor und führte ein ganz normales, berufstätiges Leben, ehe sie Felipe kennen und lieben lernte.

Mallorca Inside – Spanisches Königshaus verrät, dass Letizia ihren Felipe bei einem Interview über die spanische Ölpest kennen lernte und kurz darauf in den Gästeflügel des Schlosses zog damit sich die beiden näher kennen lernen konnten.

Am 22. Mai 2004 schlossen Felipe und Letizia den Bund der Ehe und leben seitdem glücklich zusammen während Letizia ihren Beruf zugunsten des Lebens bei Hofe aufgeben musste.