Bunyola

Wer den Nordwesten von Mallorca erkunden will, wird wohl fast zwangsläufig auch einmal den Ort auf Mallorca – Bunyola besuchen. Dieser Ort ist zwar etwas touristisch, hat sich aber auch viel Charme bewahrt, indem Neubauten auf ein Minimum reduziert werden. Der Ort auf Mallorca – Bunyola ist umgeben von der atemberaubenden Schönheit des Tramuntana Gebirges. Der Ort auf Mallorca – Bunyola selbst ist klein, hat sich aber als Ort, den Wanderer auf ihren Touren durch das Gebirge ansteuern, einen guten Namen gemacht. Der Blick in die Berge, die typische mediterrane Vegetation, einige gute Restaurants und vor allen Dingen eine große Ruhe, dies alles macht diesen Ort auf Mallorca – Bunyola zu einem „Muss“ für alle, die diese Region bereisen oder aufsuchen.

Berühmt und ganz bestimmt einen ausführlichen Besuch wert sind die Jardins d’Alfàbia. Diese nah bei dem Ort auf Mallorca – Bunyola gelegenen Gärten befinden sich auf dem Gelände eines ehemaligen Guts. Der ursprüngliche Besitzer hat bei der Anlage dieser Gärten eindeutige Spuren maurischer Landschafts – und Baukunst hinterlassen. Hier findet der Besucher ein wahres Feuerwerk von Pflanzen und Bäumen. Wenn man sich an der Gartenpracht satt gesehen hat, lohnt ein Blick auf das Herrenhaus mit seinen schönen Antiquitäten und Möbeln.

Bunyola selbst bietet einen Markt, den zu besuchen sich immer wieder lohnt. Hier hat man einmal nicht die „internationale“ Mischung von Waren, die einen Massengeschmack bedienen, sondern findet neben Obst und Gemüse auch Dinge für den Haushalt, eben das, was die Bewohner von Bunyola benötigen. Für Touristen bietet der Markt einen guten Eindruck, wie es auf der Insel auch zugehen kann, nämlich geruhsam und friedlich. Wer durch die schmalen Gassen des Orts schlendert, die immer ein wenig hügelig sind, fühlt sich wunderbar aufgehoben, und ein Kaffee in einer Bar ist immer eine Option. Sternerestaurants wird man hier (noch) nicht finden, aber eine gute, interessante Küche, die zu mittleren Preisen erhältlich ist. Den „Gratis Nachtisch“, den Blick auf die Umgebung, wird man aber als Gast immer gerne mitnehmen. Der Ort auf Mallorca – Bunyola ist gut von Palma aus erreichbar, da die Route M14 direkt von dort nach Soller führt, Bunyola sozusagen „mitnimmt“. Wer also einen Tag in einem hübschen Ort verbringen will, der von Orangenhainen umgeben ist, vielleicht ein paar Aquarelle anfertigen möchte, sollte den Ort auf Mallorca – Bunyola einplanen. Ein bisschen scheint hier die Zeit stehen geblieben zu sein: wie angenehm das sein kann, merkt man sofort!