Fornalutx

Nur 700 Seelen zählt dieser kleine Ort auf Mallorca – Fornalutx. Inmitten des Tramuntana-Gebirges befindet sich dieses kleine Bergdorf im Nordwesten der Insel. Dieser Ort auf Mallorca – Fornalutx – wurde schon mehrfach als der schönste Ort Spaniens ausgezeichnet. Ein Besuch lohnt sich allein deshalb. Der Ort ist geprägt durch kleine Gassen und enge Treppen, die sich zwischen der noch engeren Bebauung durchquetschen. Das Ortsbild steht unter Denkmalschutz und ist das, eines typischen spanischen Bergdorfes. Direkt an den Ausläufern des Puig Major ist es einfach nur malerisch gelegen.

Dank der Auszeichnung, auf die die Bewohner dieses Ortes auf Mallorca – Fornalutx sehr stolz sind, wird der Ort entsprechend gepflegt. Er zählt nicht nur zu einem der saubersten Orte der gesamten Insel, sondern er ist auch einer der gepflegtesten. Die sauberen Gassen werden gesäumt von noch saubereren Häsuern mit immer frisch grüün lackierten Fensterläden und Blumen geschmückten Fensterbänken. Fornalutx wird durch eine Hauptstraße in einen oberen und einen unteren Ortsteil getrenn. Der obere ist für den Autoverkehr geschlossen. Der untere ist mit der Plaça d’Espanya der Treffpunkt der Dorfbewohner.

Tagsüber ist der Ort voller Besucher, die die mittlerweile hier angesiedelten gastronomischen Einrichtungen besuchen. Ein kleiner Tipp: Diesen Ort auf Mallorca – Fornalutx – besuchen Sie am besten gegen Abend. Wenn die Sonne bereits kurz vorm Untergehen ist, sind die meisten Touristen bereits wieder mit ihren Reisebussen verschwunden. Der Charme des Örtchens ist dann ein ganz anderer und lässt sich tatsächlich mit Ruhe genießen. Die Restaurants sind dann auch wieder leerer und man genießt in ihnen einen exklusiven Service in beeindruckender Kulisse. Allerdings sollte man wissen, dass die Preise in diesem Ort auf Mallorca – Fornalutx eher überdurchschnittlich sind.

Sehenswert ist in Fornalutx die Kirche Navidad de Nostra Senyora, direkt am Marktplatz in der unteren Dorfhälfte. Sie stammt aus dem Jahr 1680 und ist eine kleine Kostbarkeit. Der auf dem Platz befindliche Brunnen ist eines der Wahrzeichen von Fornalutx. Man sagt ihm nach, wer das Wasser aus diesem Brunnen trinke, der kehre immer nach Fornalutx zurück. Ob das stimmt, muss der Urlauber selbst herausfinden. Eventuell liegt das aber auch nicht nur am Wasser, sondern am verdient ausgezeichneten Ort auf Mallorca – Fornalutx als den schönsten Spaniens.

Empfohlen sei der Ausflug nach Fornalutx aber auch allen Wanderfreunden. Wer zeitig aufbricht, der kann auf der etwa eineinhalbstündige Wanderung aus dem Ortskern in das nordöstlich gelegene Sóler mediterrane Zitrusfrüchten und reizvolle Landschaften mit großzügigen Olivenhainen erleben.