Portocolom

Allgemeine Informationen über Portocolom
Der Ort auf Mallorca – Portocolom liegt an der Südostküste der Insel Mallorca. Direkt zwischen Cala D´Or und Porto Christo liegt der Fischerort, wo nach Meinung vieler Einheimischen, Kolumbus geboren wurde. Daher stammt auch der Name, was aber nie bewiesen wurde. Der Ort ist von Massentourismus verschont geblieben, sodass der Ort auf Mallorca – Portocolom nie seinen Ursprung verloren hat. Gerade Individualurlauber werden diesen Ort genießen und einen entspannten Aufenthalt haben.

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten
Fischer holen in der Bucht von dem Ort auf Mallorca – Portocolom, noch ihre Netze ein. Am Nordostarm der kleinen Bucht liegen alte, ursprüngliche Häuser, in dessen Vordergrund die vielen Fischerboote liegen. Viele der Einheimischen leben von dem Fischfang, sodass die meisten Restaurants immer frischen Fisch auf der Karte anbieten. Der Ort auf Mallorca – Portocolom ist bekannt für seine Fischlokale, sodass Einheimische von ganz Mallorca hierher kommen, um die Köstlichkeiten zu probieren. Auf der anderen Seite der Buch befindet sich die Altstadt. Die Gassen laden zum bummeln ein und zahlreiche Geschäfte, Bars und Kneipen bieten eine willkommene Abwechslung. Die Umgebung von dem Ort auf Mallorca – Portocolom eignet sich hervorragend für Wanderungen. So gelangen Besucher zu den Ausflugszielen Porto Christo, Jumaica Nananera und sie kommen an Bananenplantagen vorbei. Besonders interessant dürften die Tropfsteinhöhlen sein, der Coves dels Hams und Coves del Drac.

Strände von Portocolom
Direkt angrenzend an einem Villenviertel, existieren zwei kleine Sandstrände. Diese sind nie überfüllt, sodass Urlauber in Ruhe die Sonne genießen können. Die Strände sind miteinander verbunden und das Wasser ist hier sehr sauber. Gleich im Anschluss befinden sich kleine Dünen, die zum Spaziergang einladen.

Beste Reisezeit und Reisewetter
Portocolom kann das ganze Jahr über bereist werden. Wer jedoch einen Aktivurlaub plant, sollte den warmen Frühling und Herbst nutzen. Die Tagestemperaturen liegen im Sommer bei rund 30 Grad. Im September und Oktober liegen sie bei angenehmen 25 Grad, sodass Wanderungen erträglich werden. Nur im Winter liegt die Temperatur am Tag bei rund 15 Grad. In der Nacht kann es dann nur fünf bis zehn Grad warm werden, sodass das Reisegepäck dementsprechend angepasst werden muss.