Puerto de Pollensa

Ein Ort auf Mallorca – Puerto de Pollensa ist sein Name, der bei vielen Urlaubern für Schwärmereien sorgt. Es handelt sich dabei um einen Ort in einer kleinen Gemeinde, die sich Pollenca nennt. Der Ort befindet sich auf der Baleareninsel Mallorca und ist wahrlich für einen Traumurlaub geeignet. Hier finden naturbezogene Menschen eine wunderbare Landschaft vor, die für Erholung ohne Grenzen sorgt. Weit abseits des Trubels der Touristenzentren findet hier eine andere Art Erholung statt, Ruhe und Entspannung stehen an erster Stelle.

Puerto de Pollensa liegt ganz im Nordosten der Insel. Er ist umgeben von einer wundervollen Bucht. Aktuell sind rund 5.900 Einwohner im Ort gemeldet. Das Landesinnere ist direkt mit den Straßen vernetzt und so kann sich jeder Urlauber bequem zu Fuß oder mit Bus und Bahn bewegen. Die allseits so beliebte Bucht des Ortes wird durch die Halbinseln gebildet. Es handelt sich um eine recht große Bucht, sie misst rund zehn Kilometer in der Länge und sechs Kilometer in der Breite. Umgeben ist die Bucht von Bergen der Halbinsel, das sorgt dafür, dass die Bucht nur selten Seegang verzeichnet. Die Bergpassagen runden das Gesamtbild der ohnehin schon so harmonischen Bucht auf stimmige Art und Weise ab. Es sind recht geschützte Verhältnisse, die sich im Inneren der Bucht bieten. Der stabile Seewind sorgt jedoch im Hochsommer für die dringend nötige Abkühlung. Das Segeln ist hier ein wahrer Traum, durch den Seewind, der durch die laufenden Gebirgszüge noch verstärkt wird, ist der Ort gerade bei Hobby-Seglern enorm beliebt und wird relativ häufig besucht. Unter anderem hat der Weltumsegler Sir Francis Chichester sich äußerst positiv über die Segelerlebnisse in dieser Bucht ausgelassen.

Die ersten Urlauber von Puerto de Pullensa waren Briten. Heute ist der Ort sehr stark frequentiert. Es bieten sich hier wundervolle Eindrücke, gerade wer es etwas abseits der Touristenhochburgen mag, der findet hier eine herrliche Alternative. Die Unterbringungskosten sind deutlich höher, als in anderen Gegenden, dafür ist jedoch der Tourismus durchaus überschaubar. Gerade jene, die ein wenig Ruhe herbeisehnen, verleben hier einen herrlichen Urlaub und schätzen die idyllischen Gegenden und die Ruhe vor Ort. Der Strand selbst besticht durch einen sehr feinen Sand und traumhaft blaues Wasser. Bei Tauchern ist die Gegend sehr beliebt, da die Tauchbedienungen nahezu ideal sind. Auch Schwimmen und ausgedehnte Sonnenbäder sind an diesem Strand zu jeder Zeit möglich. Zudem gibt es hier viele Fußwege, die für Wanderungen genutzt werden können, vorbei an herrlichen Gebirgszügen wartet hier eine unberührte Natur, die es zu entdecken gilt.