Cala Millor

Sie erreichen den Strand auf Mallorca – Cala Millor im Osten der Insel Mallorca und erleben einen Ort. Er liegt unweit der Bucht von Son Servera und gehört auch zum gleichnamigen Ort.

Sehenswürdigkeiten in Cala Millor
Vom Strand aus können Sie natürlich auch die Sehenswürdigkeiten im Ort besuchen. Gelegenheit wird Ihnen dazu geboten, sich unter den Bauwerken umzuschauen. Dazu gehört die Parroquia de Nostra Senyora dels Angels, die Sie unweit der Carrer des Rafalet erreichen. Ihren kulturellen Interessen können Sie im Auditorium Sa Maniga nachgehen, bei dem es sich um das Kongress- und Kulturzentrum handelt. Unter anderem können Sie dort Ausstellungen besuchen.

Strand in Cala Millor
Beim Urlaub in Cala Millor erhalten Sie die Gelegenheit, einen Strand mit einer Länge von mehr als 1.800 Metern zu besuchen. Durchschnittlich liegt die Breite bei etwa 30 bis 35 Metern. Dort wo einst Dünen das Bild bestimmten, können Sie heute eine Promenade besuchen. Überhaupt erleben Sie hier einen Strand, bei dem eine Unterteilung in vier Gebiete erfolgt. Von historischer Seite ganz besonders sehenswert ist der Strandabschnitt Arenal de Son Servera, von dem aus einst sich die Siedlung entwickelt hat.

Feste in Cala Millor
In Cala Millor haben Sie außerdem Gelegenheit an einigen interessanten Festen teilnehmen. So lädt jedes Jahr am 2. August die Nostra Senyora dels Angels zu einem Besuch ein. An diesem Tag wird in dem Ort der Namenstag jener Frau gefeiert, die als Schutzpatronin gilt. Ein weiteres Fest stellt die Festes del Turista dar, wobei es sich um Touristenfeste handelt. Eingeführt wurden diese, damit den Touristen noch mehr Attraktionen zum Ende der Sommersaison geboten werden können. Unter anderem werden Sport- oder Tanzveranstaltungen organisiert, die eine Woche andauern. Gekrönt werden diese Feste am letzten Tag der Festwoche von einem Feuerwerk, das am Strand stattfindet.